Materialien

Stoffe für Körper und Seele

Seien es hochwertige Seidenmischungen aus Österreich, durch Handarbeit gefertigte französische Spitzen oder auch Seidenbordüren mit exklusivem Mothwurf-Design, jedes Material der Kollektionen stammt aus Mitteleuropa und fairen Bedingungen.

Seidenmischungen aus dem österreichischen Waldviertel:
Die Mischung aus Seide und Stretchanteilen schafft einen außergewöhnlichen Tragekomfort und bringt gleichzeitig Eleganz und eine edle Anmutung mit sich. Diese Stoffe werden in Österreich entworfen und gefertigt und stammen aus einer Produktion, die ausschließlich aus Experten auf ihrem Gebiet besteht.

Bordüren mit exklusivem sowie einzigartigem Design:
Die Bordüren der Mothwurfkleider und Röcke sind nur bei Mothwurf in dieser Form erhältlich und spiegeln das jeweilige Kollektionsthema durch den Einsatz von prägnanten Mustern wieder.

Spitzen mit unendlicher Liebe zum Detail:
Unsere Spitzen stammen entweder aus bestimmten Teilen Frankreichs oder aus Vorarlberg. Das kunstvolle Handwerk der Spitzenerzeugung stellt für diese Regionen eine wunderbare Tradition dar, die wir nur allzu gern in unseren Produkten verarbeiten.

Knöpfe mit Charakter

Liebevoll speziell angefertigte Knöpfe und Schnallen:
Besonders stolz sind wir auf die, das Thema der jeweiligen Kollektion widerspiegelnden, individuell für uns gefertigten Knöpfe und Schnallen. Diese entstehen in Zusammenarbeit mit einem österreichischen Schmuckdesigner und geben jedem Kleidungsstück, das sie schmücken, einen einzigartigen Charakter.

Hirschhorn & Perlmutt:
Einen wesentlichen Wert messen wir der Hochwertigkeit, der von uns verwendeten Materialien bei. Dabei spielen Naturmaterialien eine besonders große Rolle. Jeder einzelne Knopf vermittelt so einen äußerst anmutigen Eindruck.

Porzellan:
Im Fokus stehen diese Saison die fein bemalten Porzellan-Knöpfe. Jeder muss zunächst einzeln geformt und gebrannt werden. Dann folgt ein weiterer Prozess, in dem die Knöpfe glasiert und anschließend erneut gebrannt werden. Schließlich werden sie dann auch noch mit Handwerkskunst bemalt und ein drittes Mal gebrannt. So ist jeder Knopf höchste Handwerkskunst und ein eigenes Meisterwerk für sich.